Moment mal…

Nach dem der Wind ordentlich an unseren Bannern gezerrt hatte, hängt nun alles wieder wie es soll. Moment mal… da…

JA, es hängt etwas Neues an der Fassade unseres zukünftigen Oberschule-Standortes. Dieses Mal geht es um Dietrich Heise, ein Gründungsmitglied unseres Schulvereines und Namensgeber unserer Grundschule. Eine kleine Erklärung zu dem Text geben wir auch gern: 

Auszug aus dem Buch über Dietrich Heise „Gottes Dietrich öffnet Türen“:

„Einigermaßen deprimiert saßen der Vorstand und die Mitglieder des Evangelischen Schulvereines Niesky/Görlitz im Keller des ‚Dreibeinigen Hundes’. Das Licht war fast so trübe wie die Stimmung. Nach über drei Jahren Mühe schien alles vergeblich zu sein: ‚Die finanzielle Hürde ist zu hoch!’ ‚Das ist nicht zu schaffen!’ (…) Und dann legte Dietrich Heise einen Betrag, den er für seine Beerdigung zurückgelegt hatte, auf den Tisch. Da gab einer nicht nur etwas, da gab einer den Rest. Diese Haltung – nicht nur der Betrag von Fünftausend Euro – brachte die Wende. (…) Heute ist die Schule erfüllt von fröhlichem Kinderlachen.“

Es lohnt sich also, ab und zu einen Spaziergang entlang des unteren Elisabethplatzes zu machen. Hier gibt es immer wieder etwas neues zu entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.