Gut gerüstet!

Sein wir doch mal ehrlich: Eine Baustelle erkennt man erst dann so richtig, wenn ein großes Gerüst zu sehen ist. Voilá l’échafaudage! („Gerüst“ auf französisch – wieder was gelernt!) 

Dabei bauen wir nun schon seit einigen Monaten an unserem neuen Oberschulgebäude mitten in der Görlitzer Innenstadt. Wir sind selbst Bauherr und die AG Bau steckt wahnsinnig viel Zeit und Nerven (ehrenamtlich!) in jeden Bauabschnitt. Um so schöner ist es, wenn man die gut 20 Bauarbeiter unterschiedlicher Gewerke jeden Tag bei der Arbeit sieht. Viel altes ist weggerissen worden, neue Wände bereits entstanden und jede Woche nimmt der „Bau FEO“ mehr Gestalt an. 

Hier wieder ein paar Einblicke ins Geschehen: 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.